Sonntag, 13. Januar 2013

Lust auf kantonesisches Essen?

Obwohl mir bengalisches Essen sehr gut schmeckt, hatte ich letztens Lust etwas Anderes auszuprobieren.  Meine Cousine hat ein kantonesisches Restaurant namens „Shing Heong“ vorgeschlagen, was wirklich sehr lecker war!!
 
~ ♡~

Als mini Vorspeise gab es Chillipaste mit geroesteten Erdnuessen. Ich weiss, das hoert sich nicht besonders an, aber..
OH MAN, war das lecker!!
*-*


~ ♡~

Als Hauptspeise hatten wir mit Rindfleisch gefuellte Dumplins und eine Knoblauch-Sojasauce.


~ ♡~

Weil ich es eigentlich auch spicy mag, gab es noch gefuellte Chilli mit Fisch (leider weiss ich nicht mehr genau, was fuer ein Fisch das war). Ich konnte nicht wirklich viel davon essen, weil es wirklich verdammt scharf war..

 ~ ♡~
Und zu guter Letzt gab es noch fritierte Tintenfische.



 ~ ♡~
Habt ihr sowas schon mal gegessen? Ich hatte ja am Anfang schon Hemmungen Tintenfisch zu probieren, aber ich muss sagen, dass es wirklich lecker war!
 
~ ♡~

So, das war's fur heute. Hoffe, der Blogpost hat euch gefallen und ihr habt jetzt keinen Hunger.. ;)
 

Kommentare:

  1. Boah sieht das lecker aus. *_* Hahah sterbe vor Hunger jetzt!! :) Ahh und im Kühlschrank ist nur unleckeres Zeug! Bengalisches Essen interessiert mich ja auch voll, vll kannst du irgendwann soetwas ähnliches dazu posten! :D Vermisse die Kochnights mit euch! Liebe es wenn ich mit Freunden essen geniessen und wertschätzen kann! Wenn du wieder da bist, geht ab, dann jede Woche Koch-Arena bei uns hahaha! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Schön wieder was von dir zu lesen :) Ich finde auch, wenn man sich für etwas engagiert, woran man glaubt, obwolh es viel Arbeit sein kann, ist man glücklich, genau wie du dein Praktikum beschrieben hast!
    Das Essen sieht ja lecker aus :)
    Ich finde es wäre auch interessant, wenn du die Zeit hättest, so ein bisschen über Bangladesch Kultur, Volk usw. zu erzählen. Ich stelle mir vor, dass ist dort schon ganz anderes!
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen