Donnerstag, 26. Januar 2012

Pinsel kommen selten allein.. Sigma Dry’n Shape

 

In meinem letzten Post habe ich euch meine neuen Sigma Pinsel gezeigt. Passend dazu habe ich mir auch den Dry’n Shape geholt.

~ ♡ ~

Wer mich nun etwas länger kennt, weiß, dass Pinselreinigung nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung ist. Ich bezweifle, dass es überhaupt einen Menschen gibt, der das mag, aber das ist jetzt wahrscheinlich ein anderes Thema. Ich reinige meine Pinsel natürlich dennoch regelmäßig. (Wichtig Mädels! Ansonsten – Pickelalarm!) Mich nervt nicht nur in gekrümmter Haltung eine gefühlte Ewigkeit vor dem Waschbecken zu stehen, sondern auch die lange Trocknungszeit, besonders bei eng gebundenen Pinseln, wie z.B den Synthetic Kits. Für das Erste habe ich leider noch keine Lösung gefunden (bin aber natürlich offen für Tipps!). Für das Letztere aber, garantiert (starkes Wort, oder?) Sigma ein “revolutionäres” Produkt, welches die Pinsel nicht nur in maximal 6 – 8 Stunden vollkommen trocknen, sondern auch in ihre ursprüngliche, “gerade erst gekauft”- Form bringen soll. Das besondere Material (was sich für mich wie sehr weiches und angenehmes (Kunst-) Leder anfühlt) und die Schlaufen, die mit “sanftem Druck das Wasser aus den Pinseln saugen”, sollen dafür verantwortlich sein.

~ ♡ ~

 

DSC03031                      DSC03032

 

    DS01-4

Der Dry’n Shape sieht aus wie eine Pinseltasche (außer die elastischen Schlaufen) und ich denke, dass man ihn notfalls auch dafür zweckentfremden kann.

~ ♡ ~

Fakten: Der Dry’n Shape kann 12 Pinsel halten und kostet 29$ (ca. 22,28 Euro; Stand: 26.01.12)

Kaufen könnt ihr ihn entweder bei Sigma (USA) direkt, oder bei diversen deutschen Online-Shops , z.B. hier und hier.

 

DS01-5T

Ich habe meine Pinsel bis jetzt immer liegend trocknen lassen, was natürlich mit dem Sigma Dry’n Shape auch kein Problem ist. Besonders finde ich jedoch, dass ich das jetzt auch “kopfüber” machen kann. Einfach alle Pinsel reinstecken, die Druckknöpfe an den Seiten zumachen und hinstellen. Ist stabil und fällt auch nicht um.

~ ♡ ~

Meine Pinsel sind in den versprochenen 4 - 6 Stunden getrocknet, sogar die Synthetic Brushes, was ich dem Dry’n Shape gar nicht zugetraut hatte.
Aber nur weil es vielleicht die Trockenzeit verringert heißt es nicht wirklich, dass ihr Zeit spart. Jedenfalls beim ersten Mal nicht.
Normalerweise schnappe ich mir meine Pinsel, die gewaschen werden sollen und gehe ins Bad. Diesmal hat die Vorbereitungszeit etwas länger gedauert. Ihr könnt euch also nicht einfach einen “Waschtag” aussuchen und dann alle eure Pinsel reinigen, sondern müsst euch im vorhinein für 12 Pinsel entscheiden.
Also habe ich angefangen auszuprobieren und die verschiedensten Reihenfolgen gehabt, bis ich die “Perfekte” gefunden hatte und alle Pinsel auch von der elastischen Schlaufe eng umschlungen waren. Leider sind alle Schlaufen für meine Augenpinsel zu groß. Stand da irgendwo, dass das nur für Gesichtspinsel gedacht ist? Falls ja, muss ich es wohl übersehen haben. Ich habe überlegt, ob man mehrere Augenpinsel in eine Schlaufe machen könnte, aber wahrscheinlich würde das dann mit dem “zurück in die Ursprungsform” nicht funktionieren. Ausprobiert habe ich es jedoch noch nicht.

~ ♡ ~

Fazit: Die ursprüngliche Form meiner Pinsel wurde, wie versprochen, wiederhergestellt. Auch sind meine Pinsel schnell getrocknet, wobei ich mir jetzt überlege, ob das so notwendig für mich ist, weil ich meine Pinsel sowieso immer über Nacht trocknen lasse. 
Sehr positiv ist es, dass ich meine Pinsel jetzt auch kopfüber, stehend trocknen lassen kann, aber wäre es nicht besser, wenn man nur die elastischen Schlaufen in verschiedenen Größen kaufen könnte? Denn dann könnte man wirklich selber entscheiden welche und wie viele Pinsel man reinigen möchte. Aber wahrscheinlich wäre das dann den Brush Guards zu ähnlich und das Produkt wäre somit vielleicht nicht mehr so revolutionär.

~ ♡ ~

Die 10% Rabatt Aktion von Sigma läuft noch bis zum 31.01.2012. Falls ihr euch etwas Anschauen möchtet,ob das der Dry’n Shape ist, oder nicht, einfach *klicken*.

 

WB_01Jan_01-01_10%OFF_300x250

~ ♡ ~

Wie findet ihr den Dry’n Shape? Besitzt ihr einen? Findet ihr das Produkt wirklich revolutionär? Was haltet ihr von der “nur Schlaufen” – Idee? Hat einer von euch schon die Brush Guards ausprobiert und würde sie weiterempfehlen?

Kommentare:

  1. Ich finde es toll, dass man die Pinsel vertikal trocknen lassen kann total super. Glaube ich finde das fast am besten daran. Und dass sie schneller trocknen sollen, kann ich fast nicht glauben, aber das klingt super. Wenn ich meine Pinsel über Nacht trocknen lasse, sind die am nächsten Tag nämlich immer noch zu feucht zum benutzen (ausser Foundationpinsel, da ist es ja nicht so wichtig). Das mit den Augenpinsel ist aber schade, die brauchen vielleicht nicht so lange, aber trotzdem! :) Ich schreib das Ding auf jeden Fall auf meine Fall-ich-mal-wieder-Geld-haben-sollte-Liste ;)! Schöner Bericht, das liegt dir total! Du solltest Lehrbücher schreiben finde ich hihi, finde deine Schreibweise sehr angenehm und sehr informativ :)!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das man die vertikal trocknen kann ist wirklich das Beste daran, besonders weil man sich dann keine Gedanken mehr machen muss, ob das Wasser in den Pinsel wandert.
      Freut mich, dass dir mein Schreibstil gefällt! <3 Mir macht es total Spaß die Blogposts zu verfassen!

      LG Shwetuni

      Löschen
  2. Sehr schöner Blogpost, super angenehm zu lesen :D
    weiter so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das freut mich wirklich zu hören! :)

      LG Shwetuni

      Löschen
  3. Ihr könnt euch auch bei Kosmetik Kosmo mal die Brush Guards angucken. Die haben das Prinzip, dass nur es nur die Schlaufe ist. Ich hab meine Im chaos natürlich verloren. Aber werde mir wieder welche bestellen. Ich war total begeistert davon. Und da gibt es kleine und mittlere und große. Oder aber alle gemischt.

    AntwortenLöschen